Teutoburger Wald Lippe NRW OWL Naturfotografie GPS Wandern Fotos 

regular_1

regular_1

regular1

regular13

regular14

regular7

regular6

Wasserfall1

Vier Wasserfalltour

Die Gemeinde Extertal liegt zwischen Weserberg- land und Teutoburger Wald. Das kleine Flüsschen “Exter”, die bei Rinteln in die Weser mündet, gab dieser Region Ihren Namen. Das Gestein des nordlippischen Berglandes, besteht aus Sandstein und Quarzit, dem harten Rhät. Die Landschaft wurde von den Gletschern der Eiszeit geformt. Typisch sind die extertaler Findlinge.

Meine Wanderung führt mich ins nordlippische Bergland mit seinen zahlreichen Bächen und vier kleinen Wasserfällen. Der größte ist der Rickbach Wasserfall bei Bremke. Er ist 4 m hoch und bietet nach reichhaltigen Regen oder der Schnee- schmelze eine durchaus imposante Vorstellung. Weitere Wasserfälle sind der Fahrenbach - Wasserfall ( 4m), Hilkersiek - Wasserfall (6m wasserarm) und der Höllbach - Wasserfall (5m).
Weiterführende Infos finden Sie bei Wikipedia.  und Patensteig und www.Lipperland.de

“PS: Es würde mich freuen wenn Du auch ein Fan meiner Facebook-Fanseite wirst.”

 

Tourenkarte

Die Tourenkarte wird bei Googel Maps angezeigt.

GPX Track

Die komprimierte “ZIP Datei” herunterladen  -  Datei speichern - Zip Ordner öffnen - GPX-Datei extrahieren - Mit einer Routenplanungs Software läßt sich der Track anzeigen und auf ein GPS Gerät übertragen  GPS System   

 

 

Wasserfall3Wasserfall11

Wasserfall6Wasserfall16

Wildbachmagie

Das Wandern ist des Müllers Lust, doch ohne Wasser wird es zum Frust. Meine Flasche war schon lange leer, Erfrischung musste deshalb her. Die Zunge klebte am Gaumen mir, Schweißtropfen perlten von der Stirn. Ich trug schon leichte Kleidung heut und nicht den feinen Zwirn. Die Sonne brannte ziemlich heiß, selbst im kühlen, schattigen Wald bemerkte ich das bald. Durch die Wipfel der Bäume schlängelten sich die goldenen Strahlen. Ich war schon Stunden unterwegs, die Füße brannten, ich litt nicht wirklich große Qualen. War das Wandern für mich bisher immer eine Freude, doch ohne Labsal liebe Leute, ohne kühlendes Nass, vergeht einem auch schon einmal der schönste Spaß.
Ich hörte ein Rauschen in der Ferne, nahm dies wahr nur all zu gerne. Schneller schritt ich aus, es gab mir Mut. Nur ein kräftiger Schluck aus der frischen Quelle und alles wäre wieder gut.
Bald hatte ich mein Ziel erreicht, mein Hemd war schon vom Schweiß durchweicht, doch keine Quelle erblickte ich.
Ein Wildbach, eingehüllt in gleißendes Licht. Strömendes Wasser, tosende Gicht.
Kein Gedanke mehr, meinen Durst zu stillen. Voller Entzücken konnte ich nur auf dieses märchenhafte Bild vor meinen Augen blicken.
Schnell ließ ich mich am Ufer nieder, zog die derben Schuhe aus und streckte meine Glieder im kalten Wasser aus. Oh welch eine Wonne, so trotzte ich der lieben Sonne.
Mit dem Wasser benetzte ich mein erhitztes Gesicht, starrte gebannt auf die schäumende Gicht. Dann jedoch gewahrte ich, nicht weit von mir entfernt, im Wasser ein Objekt was erschien recht unbekannt. Es sah aus wie ein Raumschiff von einem anderen Stern.
Grün, mit geheimnisvollem Funkeln. Rote Augen, die bestimmt leuchteten im Dunklen.
Gebannt starrte ich auf dieses magische Gebilde. Wasserfall12
Träumte ich gar oder nicht?
Erneut spritzte ich mir Wasser ins Gesicht, um meine Sinne zu beleben. Ein UFO, mitten im Wildbach, so etwas hatte es schließlich noch nie gegeben.
Ein wacher Blick zurück sagte mir sogleich, dass mir die Fantasie nur gespielt hat einen Streich. Die Schönheit der Natur kam mir so mystisch vor.
Denn was dort aus dem Wasser ragte, war ein großer Stein, bewachsen mit grünen Moos und grazilen Blümlein, die metaphysisch schimmerten im hellen Sonnenschein.
So wunderbar geheimnisvoll kann es im Walde sein!

 

Wasserfall10

Wasserfall13

Wasserfall14

Wasserfall15

Wasserfall17

 

 

Wasserfall18

 

Eine alte Sage aus Almena

Kartenspiel am Sonntag

In Almena in der Nähe von Alverdissen saßen einmal Leute am lieben Sonntag unter der Kirche und spielten Karten, da fiel einem der Spieler eine Karte unter den Tisch, und er rief im Unmut der Teufel möge ihn holen. Wie er sich aber bückte, um sie aufzuheben, sah er einen gewaltigen Pferdefuß unter dem Tische und fuhr erschrocken zurück; die andern aber erhoben sich gleichfalls voll Schrecken und packten in ihrer Not die Tischplatte, um sich daran festzuhalten; da geschah ein großes Wunder, denn wo sie mit den Händen den Tisch gefaßt, hatten sich die Male ihrer Finger tief eingebrannt, und sie mögen's nun wohl verschworen haben je wieder am Sonntag zu spielen

Adalbert Kuhn: Sagen, Gebräuche und Märchen aus Westfalen und einigen andern, besonders den angrenzenden Gegenden Norddeutschlands

 

Empfehlen Sie diese Seite bei:

 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

 

[home] [Märchenwald] [GPS Wandern] [GPS Wandern] [Panoramafotos] [Externsteine] [Velmerstot] [Extertaler Wasserfälle] [Burg Sternberg] [Hohe Asch] [Schwalenberg] [Köterberg] [Osterräderlauf / Lügde] [Barntrup-Alverdissen] [Weserbergland] [Bavenhausen] [Schiederstausee] [Schwelentrup] [Hermannsdenkmal] [Donoper Teich] [Blomberg] [Oerlinghausen] [Hermannsdenkmal-Winter] [Begatal-Försterteiche Lemgo] [Furlbachtal Schloss Holte Stuckenbrock Bielefeld Augustdorf] [Olderdissen Tierpark] [Nieheimer Kunstpfad] [Kohlstaedt] [Geschichten] [GPS-Radeln] [Fotoerwerb] [Video] [Kontakt/Gäste]

Alle Bildpräsentationen/Texte sind Original-Fotografien/Texte von Uwe Wittbrock und urheberrechtlich geschützt. Fotos dieser Seite dürfen gegen Nennung der Quelle unentgeltlich genutzt werden. Die Webadresse www.teutoburger-Maerchen-Wald.de  muß direkt unter dem Foto erscheinen. Selbstverständlich können auch alle Fotos in hoher Qualität  erworben werden.

      Werbeanzeigen

Genießen Sie Ihren Urlaub wie am Meer

strandkorb_22_10_2005_23134

Strandkorb-Team

Angelika Schröder

Barntrup - Alverdissen

Tel.: (05262) 625315

Fehlen Ihnen manchmal die passenden Worte ?

Keine Panik!

Kreatives Scheibbüro

An der Bike-2a

Pension “An der Bike” Idealer Ausgangpunkt für Wander- und Rad- Touren im Teutoburger Wald und Weserberg- land


Fotos kaufen und verkaufen

Fotolia