Teutoburger Wald Lippe NRW OWL Naturfotografie GPS Wandern Fotos 

highlighted_1

highlighted_1

highlighted_1

regular-kurz

regular1

regular-113

regular-114

Mountainbike-Aerzen-1a

Mountainbiketour Extertal,Aerzen,Schloß Schwöbber - im Frühling

Die Tage werden länger der Schnee schmilzt. Toll, endlich Frühling. Der ewige Kreislauf beginnt von neuen, die Wiesen werden grün und die ersten Blumen blühen. Wir starten am Freibad in Bösingfeld und mountainbiken Richtung Alverdissen. Bereits in Reine komme ich am Berg ins schwitzen. Die untrainierten Wintermuskeln raten mir zum Umzukehren. Aber ich bleibe hart, da muß ich durch. Schließlich winken Kaffee und Kuchen am Schloß Schöbber. Das dreiflügelige ehemalige Wasserschloss liegt in der Gemeinde Aerzen in Königsförde. Erbaut wurde es ab 1570 in Weser- renaissancestil vom Hamelner Baumeister “Cord Tönnis” in Auftrag von Hilmar von Münchhausen. Von Münchhausen war ein Militärunternehmer, der die Heere der Fürsten gegen Geld mit Kriegsvolk versorgte. Er war zu seiner Zeit einer der reichten Männer. Heute wird das Schloß als Hotel genutzt. Bei der Fussballwelt- meisterschaft 2008 hatte die zweitplazierte Mannschaft “ Frankreich” hier ihr Quartier. Zurück geht es über Multhöpen ins Extertal.

Tourenkarte

Die Tourenkarte wird bei Googel Maps angezeigt.

GPX Track

Die komprimierte “ZIP Datei” herunterladen - Datei speichern - Zip Ordner öffnen - GPX-Datei extrahieren - Mit einer Routenplanungs Software läßt sich der Track anzeigen und auf ein GPS Gerät übertragen GPS System 

 

 

Mountainbike-Aerzen-5

Mountainbike-Aerzen-4

 

Mountainbike-Aerzen-3

 

Mountainbike-Aerzen-2   

Die weißen Junfern am Lüningsberg
Auf dem Lüningsberge oder, wie man zu Aerzen
sagt, auf dem Leuningsberge zwischen Aerzen und
Schwebber liegt im Holze ein freier Rasenplan, etwa
da, wo die aerzenschen Gärten aufhören und das Holz
beginnt; da hat man oft die weißen Junfern, einige
sagen zu zweien, andere zu dreien, sowohl am hellen
Mittag als um Mitternacht im Mondenschein gesehen,
und zwar schieben sie dort gewöhnlich Kegel mit goldenen Kugeln und Kegeln. Ein Mann aus Aerzen,
war einmal mittags zwischen 11 und 12 Uhr dort in
seinem Garten beschäftigt, da hört er plötzlich die Kegel fallen, schleicht an den Hagen und sieht dem Spiele eine ganze Weile zu; auf einmal schleudert eine der weißen Junfern den großen Boßel fehl, daß er weit zur Seite und über den Hagen fort in des Mannes Garten fällt. Der springt schnell auf, packt ihn in einen Sack, den er bei sich hatte, und läuft mit ihm davon; die weißen Junfern aber jagen mit lautem Geschrei hinter ihm drein und sind ihm schon dicht an den Fersen, da ist er an der Hummebrücke - nun ist er hinüber, und ihre Macht über ihn hat ein Ende, denn über fließendes Wasser dürfen sie nicht hinüber. Von der so geraubten Kugel hat er sich ein hübsches Haus gebaut welches seine Nachkommen noch heute bewohnen.

Quelle: Adalbert Kuhn 1859

Sagen, Gebräuche und Märchen aus Westfalen und einigen andern, besonders den angrenzenden Gegenden Norddeutschlands: Sagen, Band 1 

. Mountainbike-Aerzen-6

Mountainbike-Aerzen-7

Spulk an den fünf Eichen
Am Wege von Aerzen nach Selxen stehen fünf Eichen
beieinander, bei denen ist es nicht recht richtig, und
namentlich haben viele Leute dort schon eine weiße Gans hocken sehen; der alte Isaak hatte sie sogar schon einmal in seine Küpe genommen, da wurde sie bald schwerer und schwerer, sodaß er sie endlich niedersetzen mußte, und als er das gethan, war er nicht wenig verwundert, statt der Gans, ein altes Weib darin sitzen zu sehen. Die drohte ihm, er solle sie schleunigst wieder zurückbringen sonst würde es ihm übel ergehen, deshalb kehrte er schnell um und brachte sie wieder an den Ort, wo er sie gefunden, erhielt jedoch hier noch eine tüchtige Maulschelle als Denkzettel mit auf die Heimreise. Andere haben an den fünf Eichen allerhand Spuk von Thieren (gediertespok) und noch andere sogar nackte Menschen tanzen sehen.

 

 

Der Wolfstein bei Aerzen
Nicht weit von Aerzen steht am Lande der Domaine ein Stein, der im Volke unter dem Namen Wolfstein bekannt ist.
Der Stein ist nicht über etliche Fuß hoch, grau, halb verwittert und mit einzeln dünnen Moosflechten überzogen.
Alte Leute erzählen: Das sei der Wolfstein, worunter zwei Brüder mit Namen Wolf begraben liegen.
Diese Brüder haben beide ein jung hübsch Mägdlein geliebt. Es ist dies aber schon so lange her, daß man den Namen
des Mägdleins vergessen hat. Genug, die Brüder haben deshalb einen heftigen Haß auf einander geworfen und haben sich beide den Tod zugeschworen. In einer Nacht sind sie auf dem Platze, wo heute der Wolfstein steht, in Wuth aufeinander gestoßen und haben die Schwerter gezogen. Es ist eine stürmische Nacht und ganz finster gewesen. Am andern Morgen hat man das Unglück gesehen. Da sind viel Menschen herzugekommen und haben gesehen, wie die Brüder mit den Schwertern sich die Brust durchstoßen hatten, einer dem andern. Sie sind aber gleich auf dem Platze begraben, und beide liegen da nun schon undenkliche Zeit in einem Grabe. Der Stein aber, der dabei gesetzt ist, heißt bis auf den heutigen Tag der Wolfstein. Von dem Wolfsteine zieht jetzt oft bei Nacht ein seltsam Licht über den Weg bis an die Kirchhofmauer hin und zurück. Es sind noch alte Leute im Orte, die es selbst gesehen haben.

Volkssagen, Märchen und legenden Niedersachsens, Band 1-2 Hermann Harrys - 1840

Mountainbike-Aerzen-8

 

Empfehlen Sie diese Seite bei:

 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

 

[home] [Märchenwald] [GPS Wandern] [Geschichten] [GPS-Radeln] [Barntrup Fotos Mountainbike] [Aerzen-Mountainbike] [Trekkingtouren] [Ruehler-Schweiz] [Fotoerwerb] [Kalender] [Kontakt/Gäste]

Alle Bildpräsentationen/Texte sind Original-Fotografien/Texte von Uwe Wittbrock und urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung benutzt werden.

   Werbeanzeigen

Genießen Sie Ihren Urlaub wie am Meer

strandkorb_22_10_2005_23134

Strandkorb-Team

Angelika Schröder

Barntrup - Alverdissen

Tel.: (05262) 993325

Fehlen Ihnen manchmal die passenden Worte ?

Keine Panik!

Kreatives Scheibbüro

 

Fotos kaufen und verkaufen

Fotolia